Elektronenstrahlschweissen

Von: SwissBeam AG  15.12.2014
Keywords: Schweissen, Elektronenstrahlschweissung, Stahl, CrNi-Stahl, Aluminium, Kupfer, Bronze, Kupfer, Gold,

Das Elektronenstrahlschweissen ist das qualitativ hochwertigste Schmelzschweiss - Verfahren und das besondere liegt dabei in der hohen Leistungsdichte des Strahls sowie der daraus entstehende "Tiefenschweisseffekt". Dabei werden gebündelte Elektronen durch hohe Gleichspannung im Vakuum beschleunigt. Es wird dann eingesetzt, wenn bei geringer Wärmeinbringung und minimalem Verzug metallische Werkstoffe, Vereinigungen unterschiedlicher Metalle und Sondermetalle zu fügen sind. Das Verfahren erlaubt hohe Schweissgeschwindigkeiten mit schmaler Wärmeeinflusszone und grosser Tiefenwirkung. Aufgrund des gezielten Wärmeeintrags entstehen schlanke und damit verzugsarme, fast schrumpfungsfreie Nähte. Es können kleine als auch grosse Wanddicken (Stahl bis zu 100 mm Stärke) mit hoher Präzision und ausgezeichneter Naht- Qualität geschweisst werden. Flexible Gestaltungsmöglichkeiten bei der Konstruktion erlauben einfache und kostengünstige Komponenten.

Keywords: Schweissen, Elektronenstrahlschweissung, Stahl, CrNi-Stahl, Aluminium, Kupfer, Bronze, Kupfer, Gold,