Venen Globuli

Venen Globuli von Felssteinbach APO

Von: Felssteinbach APO  03.03.2016
Keywords: Homöopathie, Globuli, Venenschwäche

Venenerkrankungen, insbesondere Probleme bei den Beinvenen, sind sehr verbreitet. Ursächlich für die Zunahme der Venenerkrankungen sind teils falsche Ernährungs- und Lebensgewohnheiten, erbliche Anlage zum schwachen Bindegewebe und Venenschwäche, aber auch sehr langes und andauerndes Sitzen. Damit es nicht zu schweren Venenleiden kommt, bei denen besonders starke Krampfadern (Varizen) nur noch operativ behandelt werden können, sollte rechtzeitig etwas getan werden. Hier kann die Homöopathie eine sehr hilfreiche und nebenwirkungsfreie Art der Behandlung sein. Verschiedene homöopathische Globuli (Streukügelchen) stehen dafür zur Verfügung. Venenstauungen oder Venenentzündungen rechtzeitig erkennen und behandeln Jede Therapie ist umso erfolgversprechender, je zeitiger sie einsetzen kann. Gerade im Frühstadium von vielen krankhaften Leiden weist die Homöopathie gute Wege. Wer bereits eine Veranlagung zur Bindegewebs- und Venenschwäche hat, sollte schon vorbeugend die Behandlung mit den entsprechenden Venen Globuli einleiten lassen. Bei einer oberflächlichen Venenentzündung (Phlebitis) hat sich beispielsweise die Gabe von Hamamelis virginiana C3 bis C6 als sehr wirksam bewährt. Die genannten Globuli zusammen mit Pulsatilla sind auch hilfreich, wenn Patienten über „schwere Beine“, „heiße Beine“ und begleitende Schmerzen klagen. Eine rechtzeitige homöopathische Behandlung von hinreichender Anwendungsdauer der Globuli-Einnahme kann so späteren Thrombosen vorbeugen. Die gefährlichen Thrombosen entwickeln sich nicht urplötzlich und ohne Vorzeichen. Meist hatten die Patienten bereits lange zuvor Beinbeschwerden, klagten über starke Schwellungen, Krampfadern, Schmerzen. Die Homöopathie kann dann helfen, wenn bereits zu Beginn der Beschwerden die Globuli genommen werden. Wie die Globuli bei Venenbeschwerden wirken Die Homöopathie ist eine alte medizinische Heilmethode. Sie beruht auf der Theorie, dass Ähnliches mit Ähnlichem zu heilen ist. Die kleinen Kügelchen, die Globuli, werden für die jeweilige Behandlung mit sehr stark verdünnten Wirkstoffen der Krankheitsauslöser und natürlichen Heilstoffen angereichert. So werden auch bei den Globuli gegen Venenerkrankungen verdünnte Stoffe gleicher Wirkungsweise eingesetzt wie sie die Venenschwäche auslösen. Der große Vorteil dieser naturmedizinischen Behandlung ist das gänzliche Fehlen von unerwünschten, schädlichen Nebenwirkungen. Ich stand dem auch erst zweifelnd gegenüber, bin nun aber vom Erfolg verblüfft. Die Schwellungen der Beine sind sehr stark zurückgegangen und beim Stehen und Gehen fühlen sich meine Beine wieder leichter an. Kritisch ist es allerdings, wenn Patienten zu lange warten. Kommt es erst zu einer Thrombose, ist es für die Behandlung mit Globuli zu spät und es muss unbedingt ein Facharzt aufgesucht werden. Ebenso können sich mithilfe der Globuli gegen Venenleiden keine bereits stark ausgebildeten Krampfadern zurückbilden. Dann ist ein medizinischer Eingriff gefragt. Meine Behandlung mit den Globuli wurde zudem durch gesunde Ernährung und viel Bewegung unterstützt.

Keywords: Globuli, Homöopathie, Venen Globuli, Venenschwäche,

Weitere Produkte und Dienstleistungen von Felssteinbach APO

Akne Globuli von Felssteinbach APO Vorschau
03.03.2016

Akne Globuli

Akne Globuli - die Haut von innen heraus verfeinern


Allergie Globuli von Felssteinbach APO Vorschau
03.03.2016

Allergie Globuli

Allergie Globuli - erfolgreich bei allen Allergie Beschwerden


Abnehmen Globuli von Felssteinbach APO Vorschau
03.03.2016

Abnehmen Globuli

Durch Globuli, wird einem Abnehmen einfach und sehr angenehm gemacht.


Kontaktangaben

Forchstrasse 91,
Egg B. Zürich, Zürich, 8132,

Haupt: +41 22 819 19