FAQ-Todesfall-Risikoversicherung

Von: OptimaPlus Versicherungen  25.11.2015
Keywords: Versicherung, Finanzberatung, Lebensversicherung

1-Was beinhaltet eine Todesfall-Risikoversicherung? ...... Die Todesfall-Risikoversicherung beinhaltet eine vertraglich festgelegte Summe, die die Hinterbliebenen nach dem Tod des Versicherungsnehmers (abzüglich der anfallenden Steuern) bar ausbezahlt bekommen. ------2-Wie viel kostet eine Todesfall-Risikoversicherung? .... Die jährlichen Prämien hängen neben der zur versichernden Summe stark vom Alter bei Abschluss, Gesundheitszustand, Raucher/Nichtraucher und sonstigen persönlichen Umständen ab. Ein 35-jähriger Mann würde zum Beispiel für eine Versicherungssumme von CHF 200‘000 unter CHF 1‘000 pro Jahr zahlen. Prämien für Frauen liegen ca. 15-20% unter den Prämien für Männer. .....3-Welche Gesellschaft bietet das beste Angebot?..... Jedes Angebot wird von den Gesellschaften individuell erstellt – es gibt keinen „Listenpreis“. Optimaplus.ch vermittelt Sie auf Wunsch an einen top bewerteten, unabhängigen Makler in Ihrer Nähe Dieser kann Ihnen unterschiedliche Policen offerieren. .....4-Lebensversicherungen haben einen schlechten Ruf – weshalb ist das so? ..... Dafür gibt es einen Hauptgrund. Es gibt viele „Feierabend Verkäufer“, die unseriöse und falsche Produkte an Bekannte verkauft haben. Weil die Käufer sich schlecht informiert haben (Optimaplus.ch ist z.B. erst ein neues Angebot), haben sie viel für Leistungen die sie nicht brauchen bezahlt. Risikoversicherungen sind sehr wichtig und gut – aber eben nur wenn man Sie braucht. Deshalb bieten wir viele Informationen, einen neutralen online Check und geben den Kunden die Möglichkeit den Berater zu bewerten – damit dieser eine gute Arbeit macht und von Ihnen im Internet empfohlen wird. 5-Soll ich online Versicherungen abschliessen? Nein – wir raten klar davon ab. Informieren Sie sich online und machen Sie unseren online Test und/oder finden den besten Berater in Ihrer Umgebung. Es geht um viel Geld und wir wollen sicher sein, dass Sie vor dem Abschluss gut beraten wurden - hier finden Sie die am besten bewerteten Berater ....6-Ist eine Todesfallversicherung nicht unnötiger Luxus? .... Nein – meistens nicht. Sie müssen aber genau überlegen, was Sie brauchen. Wenn Sie keine Pflichten haben (d.h. Familie, Hypothek, eigenes Unternehmen etc.), dann ist es nicht ein Luxus sonder schlicht und einfach überflüssig. Aber wenn jemand von Ihnen auch finanziell abhängig ist, dann ist es ein Teil der Verantwortung, die Sie tragen sollten. ....7-Wenn ich mir die Versicherung nicht leisten kann, was geschieht dann wenn ich sterbe?.... Ihre Familie d.h. Frau / Konkubinatspartner und Kinder erhalten eine Rente aus der AHV und bei Unfall vom UVG und bei Krankheit aus dem BVG. Wie hoch diese Rente ist, kann ein qualifizierter Berater berechnen. Die Rente ist oft deutlich weniger als das, was Sie bis heute verdient haben. Wenn die Rente zu tief ist, muss Ihre Familie die Folgen tragen (z.B. Haus verkaufen, umziehen, sofort wieder arbeiten gehen, Ausbildung stoppen, etc.)

Keywords: Berufliche Wiedereingliederung, Finanzberatung, Gemischte Lebensversicherung, Genossenschaftliche Versicherung, Lebensversicherung, Prämie Berechnen, Target Investment Fund, Technische Versicherungen, Versicherung

OptimaPlus Versicherungen kontaktieren

E-Mail

Diese Seite drucken

hinzufügen

Weitere Neuigkeiten und Aktualisierungen von OptimaPlus Versicherungen

FAQ -Rechtsschutz von OptimaPlus Versicherungen Vorschau
25.11.2015

FAQ -Rechtsschutz

Was ist eine Rechtsschutzversicherung? Recht haben ist gratis – Recht bekommen jedoch leider nicht. Rechtsfragen sind oft nicht leicht zu beantworten. Mit der Rechtsschutzversicherung erhalten Sie freien Zugang zu wertvollen Rechtsauskünften. Bei Uneinsichtigkeit des “Gegners“ lassen sich Ansprüche manchmal nur gerichtlich durchsetzen – die Kosten dafür müssen Sie nicht tragen. Wer vor Gericht geht, als Kläger oder als Angeklagter, muss damit rechnen, die Kosten für Anwälte, Gericht